AvesEdit – 2D Karteneditor

  • Projektname: AvesEdit - 2D Karteneditor
    Plattform:PC
    Projektbeginn: 2010 Release: 2010
    Auftraggeber: Studium
    Kategorie: Anwendung
  • Features:

    • einfach zu handhabender 2D-Karteneditor
    • TileSet-Grabber, zur Erstellung von TileSets per Drag&Drop
    • versch. Zeichen-Layer, zur Erstellung und Planung von 2D-Karten
    • Templates für versch. Anwendungszwecke

     

  • Beschreibung:

    Der 2D-Editor Aves Editor oder kurz AvesEdit entstand im Rahmen eines Semester-Projekts im Studienfach "Interaktive Systeme" an der Universität "Otto von Guericke" in Magdeburg. Das Programm entstand in einem Zeitraum von ca. 4 Monaten. Ziel war es, ein interaktives System zu entwickeln, zu dokumentieren und auf Bedienbarkeit und Nutzer-Usecases zu untersuchen. Ich habe mich für die Entwicklung eines 2D-Editors entschieden. Ziel war es, den Workflow des "RPG Maker 2000" nachzubauen und sinnvoll zu erweitern. So gibt es beispielsweise, wie in der Vorlage, 3 Layer, auf denen Tiles frei platziert werden können und einen Planungs-Layer, mit dem man Platzhalter für geskriptete Events einstellen kann. Das besondere am Aves Editor ist der sogenannte "Tileset Grabber".

    Dies ist ein kleines Hilfstool, mit dessen Hilfe man Tilesets aus verschiedenen Quellen zu einem TileSet zusammenstellen konnte. Das sollte verhindern, dass ein TileSet unbenutze Grafiken enthält und generell die Handhabung vereinfachen und es ermöglichen, ein TileSet jederzeit ohne große Mühe zu erweitern. Ebenso nur im Aves Editor enthalten, sind verschiedene Templates zum Erstellen verschiedener Anwendungszwecke. Es können etwa die größe der Tiles(Kacheln), die Größe der Karten und sogar die Verwendungsart eingestellt werden(ob man z.B. eine typische Karte wie mit dem "RPG Maker" erzeugen will oder etwa Level-Karten für einen Side-Scroller umsetzen möchte.)

    Das Programm enthält auch eine Hilfethemen-Datei, welche die verschiedenen Funktionen etwas näher erläutert.

    Trivia:

    • Der Name Aves Editor kommt von meinem damaligen Projekt Aves Certim, für das ich ich u.A. diesen Editor einsetzen wollte.
    • es gibt in den Hilfethemen einen Abschnitt "Workflow", weil der damalige Übungsleiter an der Universität wehement darauf bestand, dass er "den Workflow nicht versteht". Geholfen hat ihm am Ende aber auch dieser Eintrag nicht.

     

  • Download

    Das Programm könnt ihr hier herunterladen: Download